Aktuelles

In Anger findet das Kino wieder regelmäßig in der Schule Aufham statt !!

 

Rocca verändert die Welt

Rocca verändert die Welt - und Pippi Langstrumpf fänd´s toll

Mutig, witzig, unverwechselbar - das ist Rocca!

Die herzerfrischend freche und mutige Rocca  führt ein eher ungewöhnliches Leben. Als 11jähriges Mädel lebt sie mit ihrem Vater im Astronautenhafen Baikonur und macht dort die üblichen  Trainings mit. So schafft sie es, in einer Notlage, ein großes Passagierflugzeug zu landen und Auto zu fahren.
Auch sonst lässt sich Rocca vom Leben nicht einschüchtern. Sie stellt sich  mutig den Mobbern in ihrer Klasse entgegen, ist mit dem Obdachlosen Caspar befreundet  und weiß sich selbst und anderen zu helfen.
Nachdem ihr Vater als Astronaut zur Internationalen Raumstation aufbrechen muß, soll sie bei ihrer Großmutter in Hamburg wohnen. Nach einem Zwischenfall mit Roccas Eichhörnchen namens Klitschko, landet ihre Oma allerdings zunächst im Krankenhaus und  Rocca muß  alleine zurechtkommen...
Mit der witzig-frechen und ebenso einfühlsamen Geschichte gelingt Regisseurin Katja Benrath  ein beeindruckendes Langfilm-Debüt.
Die Filmbewertungsstelle schreibt zum Film: "Rocca verändert die Welt" bietet Kindern eine ebenso lebenslustige wie intelligente und vor allem selbstbewusste Protagonistin. Ein Mädchen, das zeigt, dass sich viele Probleme lösen lassen, wenn sie nur zielstrebig genug angegangen werden..."


Das Wunderbare an dem Film ist, daß man vom Kinosessel aufsteht mit dem Schwung und der Entschlossenheit, etwas anzupacken, sich einzumischen, hin- und nicht wegzuschauen bei all den kleinen und großen Ungerechtigkeiten, die einem im Alltag so begegnen.
Vermittelt wird diese Entschlossenheit nicht mit moralisierendem Zeigefinger, sondern mittels guter Laune und kecker Frechheit Roccas.  Hauptdarstellerin Luna Marie Maxeiner verkörpert diese überzeugend in ihrer ansteckenden Unangepaßtheit.

Pippi Langstrumpf wäre stolz auf dieses taffe junge Mädchen. Der absolut sehenswerte und inspirierende Film ist auch für Buben sehr spannend und wird ab 8  bis 120 Jahre empfohlen

Spiele und Aktionen nach dem Film !

Veranstalter ist das Landratsamt BGL, Amt für Kinder, Jugend und Familien, in Zusammenarbeit mit den Gemeinden.

Weitere Infos: Kommunale Jugndarbeit +49 8651 773 310
Elke Lachmann 08682 7412

Termine weiter unten...

 

 

 

 

 

 

 

Laufen

Mo   20.01.2020

15:30Uhr

Salzachhalle

Aufham

Di    21.01.2020

15:00Uhr

Schule

Bad Reichenhall

Mi    22.01.2020

15:00Uhr

Park-Kino

Bayerisch Gmain

Do   23.01.2020

15:00Uhr

Pfarrheim, Reichenhallerstr.5

Teisendorf

Fr    24.01.2020

16:00Uhr

Pfarrheim

Surheim

Mo   27.01.2020  

15:30Uhr

Pfarrheim, Am Kirchfeld 1

Saaldorf

Di    28.01.2020    

15:30Uhr

Feuerwehrhaus

Mitterfelden

Mi    29.01.2020

15:30Uhr

Pfarrzentrum St.Severin

Schönau

Do    30.01.2020

15:00Uhr

Schule

Marktschellenberg

Fr     31.01.2020

15:00Uhr

Schule

Freilassing

Sa     01.02.2020

15:30Uhr

Werk 71, Reichenhallerstr. 71

Berchtesgaden

Mo    03.02.2020

15:00Uhr

Werk 34, Bergwerkstr. 34

Piding

Mi     05.02.2020

15:30Uhr

Alter Pfarrhof, Petersplatz

 

 

 

 

 

Gespräch, Spiele, Aktionen nach dem Film!
Unkostenbeitrag 1,50 ; Park-Kino 2,50

 

 

 

Kinderkino Newsletter







Sie möchten den Newsletter abbestellen?
 

Filmvorschau

Der Räuber Hotzenplotz
ab 9.03.2020